Bücher, Gesellschaft, Natur

Saguairu, der Guara-Wolf

Julio Emilio Braz

„In der Nacht des melancholischen Mondes erscholl das einsame Geheul. Verängstigt erstarb es in der Dunkelheit des Waldes, inmitten der Geräusche jener unsichtbaren Menge, die uns aus ihrem Versteck heraus bespähte. Es schien als ob der ganze Wald darauf wartete, dass ich Saguairu tötete. Ich wich dem Wind aus. Jener alte und verschlagene Teufel kannte meinen Geruch schon, den Todesgeruch, der meinem Körper wie die Pest anhaftete, das jüngste und unvermeidliche Übel. Seit langem waren wir Feinde.“
Ein Pareci-Indianer und ein Guara-Wolf. Wer ist der Gejagte? Wer ist der Jäger? Im feindlichen Urwald. fern der durch den Fortschritt hervorgerufenen Zerstörung, erleben Saguairu und Teongüera ein Abenteuer von Verfolgung und Aufeinandertreffen, in ergreifender, poetischer Weise erzählt.

ISBN 978-3-941684-14-0

1. Auflage, Juni 2013leseprobe

82 Seiten, 12,5 x 20 cm, Softcover
Preis: 9,50 €

Auch als e-book für alle gängigen Formate erhältlich. 7,99 €, ISBN 978-3-941684-13-3

Julio Emilio Graz ist Schriftsteller und Kinderbuchautor. Er lebt und arbeitet in Rio de Janeiro, Brasilien. Aus dem Portugisischen/Brasilianischen übersetzt von Suzana Klassen.